Helmstedt 

Landkreis Helmstedt: Chips-Lkw wieder aufgetaucht - gerade noch rechtzeitig

Foto: Polizei Wolfsburg

Wendhausen. Ein im Landkreis Helmstedt geklauter Anhänger, vollbepackt mit Chipstüten, ist nun wieder aufgetaucht.

Wie die Polizei am Montagvormittag mitteilte, konnte der Lkw-Anhänger samt mehrerer Tonnen Kartoffelchips dank der guten Zusammenarbeit von deutschen und polnischen Behörden und dank der Koordination durch das gemeinsame deutsch polnische Polizeizentrum Swiecko schließlich am Freitag sichergestellt werden.

Verkauf direkt vom Anhänger

Die Beamten hatte zwischenzeitlich Hinweise darauf bekommen, dass von einem LKW-Anhänger heraus Kartoffelchips verkauft werden sollten.

------------------------------------

Mehr aus Helmstedt:

------------------------------------

Daraufhin wurde der Sattelauflieger auf einem Parkplatz auf einem Parkplatz in dem polnischen Dorf Slonsk sichergestellt.

Wie die Bundespolizei Berlin mitteilte, hatten die Diebe bei dem Auflieger bereits die Namenszüge der deutschen Spedition überklebt. Die "pikante" Fracht konnte ebenfalls sichergestellt werden. Auflieger und Fracht warten jetzt auf die Rückfahrt zur Spedition.

Die Ermittlungen zu den Tätern dauern weiter an. (mvg)