Helmstedt 

Parkendes Auto in Helmstedt gerammt: Wagen landet auf dem Dach

Der Wagen war gegen ein geparktes Auto geprallt und hatte sich überschlagen.
Der Wagen war gegen ein geparktes Auto geprallt und hatte sich überschlagen.
Foto: Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt. Ein Auto hat sich am Mittwochmittag in Helmstedt überschlagen. Wie die Einsatzräfte am Mittwoch mitteilten, wurde der Rüstzug Helmstedt um 13.09 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Stadtgebiet gerufen.

Ein Auto war über die Kreuzung auf dem Gröpern, Ecke Nordertor gefahren und hatte dort ein geparktes Fahrzeug gerammt. In der Folge hatte sich der Wagen dann überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben.

-------------------------------

Mehr aus Helmstedt:

-------------------------------

Eine Person vom Rettungsdienst versorgt

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort eintrafen, hatte sich eine Person bereits aus dem Unfallwagen befreit, weitere Eingeklemmte gab es glücklicherweise nicht.

Eine Person musste vom Rettungsdienst versorgt werden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Helmstedt sicherten die Unfallstele ab und kontrollierten, ob das Fahrzeug Flüssigkeiten verloren hatte. (mvg)