Helmstedt 

Osterfeuer in Bahrdorf schon abgebrannt – Feuerwehr mit Trotzreaktion!

Das Osterfeuer in Bahrdorf brannte fast komplett ab.
Das Osterfeuer in Bahrdorf brannte fast komplett ab.
Foto: Mirko Wogatzk/Pressesprecher Samtgemeinde Velpke

Bahrdorf. Dass ein Osterfeuer brennt. liegt in der Natur der Sache. Wenn es das aber schon vor dem geplanten Termin tut, ist es umso ärgerlicher. So geschehen in der vergangenen Nacht in Bahrdorf.

Der Alarm ging gegen 1.15 Uhr ein, berichtet Feuerwehr-Sprecher Mirko Wogatzki. Auf der Anfahrt bestätigte sich die Meldung – das Osterfeuer stand in Flammen.

Löschwasser per Pendelverkehr

Das Problem: Die Einsatzstelle lag etwas abgelegen, weshalb Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Bahrdorf und Velpke das Löschwasser mittels Pendelverkehr bringen mussten.

Die Feuerwehr gab vier Stunden lang alles und bekämpfte den Brand mit mehreren Strahlrohren. Mit einem Teleskoplader zogen die Kräfte den brennenden Haufen auseinander und löschten ihn.

Dabei konnten sie den Schaden aber nur begrenzen: Das Osterfeuer brannte fast vollständig ab.

Mehr zum Thema Osterfeuer:

Niedersachsen: Tierschützerin will Osterfeuer verbieten

Osterfeuer in Braunschweig: Alle Termine und Infos auf einen Blick

Osterfeuer im Landkreis Gifhorn schon angesteckt - Autofahrer verhindern Schlimmeres

Die Feuerwehr hat nun die Parole "Jetzt erst recht!" ausgerufen. Das Osterfeuer in Bahrdorf soll am Samstag trotzdem stattfinden: "Auf viele Besucher würden wir uns freuen", so die Feuerwehr. (ck)