Helmstedt 

Wilde Verfolgungsjagd durch Schöningen: Polizei jagt Auto durch die Stadt

Wilde Verfolgungsjagd durch Wolfsburg: Polizei jagt ein Auto durch mehrere Straßen. (Symbolbild)
Wilde Verfolgungsjagd durch Wolfsburg: Polizei jagt ein Auto durch mehrere Straßen. (Symbolbild)
Foto: imago

Schöningen. Am Freitagnachmittag kam es zu einer rasanten Verfolgungsjagd quer durch Schöningen. Gegen 16.15 Uhr fiel den Beamten ein schwarzer Opel Corsa auf.

Dieser war auf der Büddenstedter Straße Richtung Esbeck unterwegs. Als die Beamten das Anhaltezeichen einschalteten, beschleunigte das Fahrzeug rasch und bog in die Schüttestraße ein.

Schöningen: Polizei jagt Auto durch die Stadt

Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Durch mehrere Straßen mussten die Beamten das rasende Fahrzeug jagen. Die Verfolgungsfahrt erstreckte sich über die Schüttestraße, die Helmstedter Straße, die Burgstraße und über die Eichendorffstraße.

Schließlich konnte das Auto in der Eichendorffstraße in einer Garagezufahrt gestoppt werden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Notre-Dame: Ermittler haben die Ursache für den Brand entdeckt

Madeira: 29 Urlauber tot nach Bus-Unglück – Überlebende vermuten diese Unfallursache

• Top-News des Tages:

Traumwetter! Ostern 2019 in Deutschland wärmer als auf Mallorca

Explosionsgefahr – Berg in den Alpen droht, in die Luft zu fliegen

-------------------------------------

Insassen des Autos versuchen, zu Fuß zu fliehen

Der Fahrer und der Beifahrer haben anschließend versucht, zu Fuß vor den Einsatzkräften zu fliehen.

Die Polizei konnte die beiden Flüchtigen ergreifen. Die beiden kamen aus Helmstedt und Königslutter.

Fahrer ohne Führerschein unterwegs

Der Fahrer befand sich unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Außerdem besaß er keine Fahrerlaubnis. Die Kontrolle des Autos ergab, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war.

Außerdem war das Kennzeichen am Opel nicht für das Auto ausgegeben worden.

Fahrer kriegt mehrere Anzeigen

Jetzt muss sich der Fahrer für eine ganze Reihe von Ordnungswidrigkeiten verantworten:

  • Gefährdung des Straßenverkehrs
  • Kennzeichenmissbrauch
  • Urkundenfälschung
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel.

Bei ihm wurde ebenfalls eine Blutprobe durchgeführt.

Zudem muss sich der Eigentümer des Autos nun vor der Polizei verantworten. (ses)