Helmstedt 

Tierischer Einsatz in Helmstedt: Süßes Kätzchen findet keinen Rückweg

Die kleine Katze konnte schließlich an ihre Menschen übergeben werden.
Die kleine Katze konnte schließlich an ihre Menschen übergeben werden.
Foto: Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt. Gleich zwei Einsätze haben die Feuerwehr Helmstedt. Am Montagmorgen in Atem gehalten. Wie die Einsatzkräfte am Vormittag berichten, wurde es tierisch zunächst in Helmstedt.

Um 10.19 Uhr mussten die Feuerwehr eine Katze retten, die sich auf einen Baum verirrt hatte und ganz offenbar den Weg hinunter nicht gefunden hatte.

Feuerwehr Helmstedt muss helfen

Das Tier musste schließlich mit Hilfe einer Drehleiter aus den Ästen gerettet und den Anwohnern übergeben werden.

----------------------------------

Mehr aus Helmstedt:

----------------------------------

Fast gleichzeitig wurden die Einsatzkräfte dann noch zu einem defekten Lithium-Akku gerufen. Die Anruferin hatte den Akku aber bereits selbstständig in einen Eimer mit Wasser gelegt und ins Freie gebracht.

Die Feuerwehr kontrollierte daraufhin noch die Lage vor Ort und beriet die Anruferin. Der Akku sollte im Anschluss vom Eigentümer entsorgt werden. (mvg)