Helmstedt 

Lauingen: Autofahrer kracht betrunken und berauscht in einen Vorgarten - dann rastet er aus

Viel Ärger hatte die Polizei Freitagnacht mit einem betrunkenen Autofahrer in Lauingen.
Viel Ärger hatte die Polizei Freitagnacht mit einem betrunkenen Autofahrer in Lauingen.
Foto: dpa

Lauingen. Da hat ein Ehepaar aus Lauingen bei Königslutter am Freitagmorgen gegen 0.10 Uhr wohl nicht schlecht gestaunt: Kurz nach Mitternacht ist ein 40-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen im Vorgarten des Hauses gelandet - weil er auf der Kornstraße in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat. Der Grund: Der Fahrer war betrunken. Das teilt die Polizei mit.

Bei seinem Unfall hat der Mann Verwüstung hinterlassen: Er hat einen Betonpfeiler und einen Teil eines Jägerzaunes und dessen Fundament unter sich begraben. Außerdem war ein zwei Meter langes Stück des Zauns herausgerissen, und die Gartenpforte war ebenfalls herausgerissen und steckte zwischen Hauswand und Auto, berichtet die Polizei.

Der Autofahrer wollte flüchten

Wie die Polizei mitteilt, wollte der 40-Jährige wohl die Flucht ergreifen, wurde aber von dem Ehepaar aufgehalten.

--------------------------------

Mehr aus Helmstedt:

--------------------------------

Als die Beamten eintrafen, stellten sie fest, dass der Fahrer stark benommen und alkoholisiert wirkte. Der 40-Jährige gab zwar zu, dass er getrunken hatte, verweigerte jedoch einen Alkoholtest. Außerdem fand die Polizei im Auto des Mannes Cannabis. Als die Polizei das Cannabis beschlagnahmen wollte, habe der Mann heftigen Widerstand geleistet.

40-Jähriger tritt um sich und beleidigt Polizeibeamte

Er habe um sich getreten, einen Streifenwagen dabei beschädigt und die Beamten beschimpft und beleidigt. Als der Mann dann auch noch bei seiner Befragung alkoholbedingt umkippte, hatte die Polizei nach eigenen Angaben genug. Sie brachte den Mann zur Blutabnahme ins Klinikum nach Helmstedt. Danach musste der 40-Jährige die Nacht im Gewahrsam der Polizei verbringen.

Der Autofahrer wurde wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und berauschenden Mitteln, Widerstand, Beleidigung und Sachbeschädigung angezeigt. (abr)