Helmstedt 

Königslutter: Autofahrerin übersieht Radfahrer - er wird über die Motorhaube geschleudert

Der Fahrradfahrer hat sich bei dem Unfall am Kopf verletzt (Symbolbilder).
Der Fahrradfahrer hat sich bei dem Unfall am Kopf verletzt (Symbolbilder).
Foto: dpa

Königslutter. Eine 61 Jahre alte Autofahrerin hat in Königslutter beim Abbiegen einen Radfahrer übersehen. Durch den Zusammenstoß wurde der 49 Jahre alte Radfahrer über die Motorhaube geschleudert, berichtet die Polizei.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 18.30 Uhr in Königslutter. Die Frau wollte von der Rottorfer Straße Richtung Schickelsheim abbiegen. Sie hat den Radfahrer übersehen.

----------------------------------

Mehr Themen:

----------------------------------

Der Radfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und kam auf dem Asphalt zum Liegen. Dabei verletzte er sich am Kopf. Ein Rettungswagen hat den Radfahrer ins Krankenhaus nach Helmstedt gebracht. (abr)