Helmstedt 

Trümmerfeld auf A2 bei Helmstedt: Wohnmobil aufgerissen – vier Verletzte und Sperrung

Auf der A2 bei Helmstedt sind am Sonntag bei einem Unfall sechs Fahrzeuge kollidiert, darunter ein Wohnmobil.
Auf der A2 bei Helmstedt sind am Sonntag bei einem Unfall sechs Fahrzeuge kollidiert, darunter ein Wohnmobil.
Foto: Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt. Bei einem Unfall auf der A2 bei Helmstedt sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Insgesamt waren in den Zusammenstoß fünf Autos und ein Wohnmobil involviert, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte.

Wohnmobil verursacht schweren Unfall auf A2 – Stau bei Helmstedt

Die Autobahn musste nach dem Unfall am Sonntagabend bis in die Nacht gesperrt werden. Grund für die Kollision war laut Polizeiangaben ein plötzlicher Spurwechsel des Wohnmobils, dem die nachfolgenden Autos ausweichen wollten. Ein Auto kam dabei ins Schleudern und drehte sich, woraufhin es zur Kollision kam.

Mehrere Verletzte auf A2 bei Helmstedt

Während der 63 Jahre alte Fahrer des Wohnmobils und seine Mitfahrerin nur leicht verletzt wurden, mussten ein 47 und ein 30 Jahre alter Autofahrer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

-----------------------

Mehr Themen:

-----------------------

Sperrung der A2 bis in die Nacht

Für die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigungsarbeiten wurde die A2 in Richtung Hannover bis 1.30 Uhr gesperrt. (dpa)