Helmstedt 

Unfall auf der A39 nahe Kreuz Wolfsburg/Königslutter: eine Person verletzt

Auf der A39 hat es am Montagmorgen gekracht. (Symbolbild)
Auf der A39 hat es am Montagmorgen gekracht. (Symbolbild)
Foto: dpa

Wolfsburg/Königslutter. Auf der A39 hat es am Montagmorgen gekracht. Eine Person musste ins Krankenhaus gebracht werden, berichten die „Wolfsburger Nachrichten“.

Der Unfall ereignete sich demnach kurz nach 7 Uhr zwischen Scheppau und dem Kreuz Wolfsburg/Königslutter im Bereich einer Baustelle. Laut „WN“ waren zwei Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt.

------------------------------------------

Top-Themen des Tages

Braunschweig: Känguru hoppelt aufgeregt durch die Stadt - dann beginnt die Jagd

Braunschweig: Darum kreiste ein Hubschrauber über der Stadt

Salzgitter: Schon wieder brennt eine Gartenlaube - Feuerwehr unter Spannung

---------------------------------------------

Unmittelbar danach seien alle Fahrstreifen gesperrt gewesen. Mittlerweile leite die Polizei den Verkehr an der Baustelle vorbei.

Mehr zu dem Unfall liest du auf www.wolfsburger-nachrichten.de.