Helmstedt 

Gar nicht auffällig: Ladendieb scheitert in Helmstedt

Der Turmbau zu Helmstedt: So voll packte der Mann seinen Einkaufswagen.
Der Turmbau zu Helmstedt: So voll packte der Mann seinen Einkaufswagen.
Foto: Polizei Helmstedt

Helmstedt. In einem Lidl-Markt in Helmstedt hat ein Mann versucht, einen Einkaufswagen voller Ware zu klauen. Allerdings wurde der Mann dabei am Mittwochnachmittag von einer Angestellten beobachtet.

Die Frau lief ihm hinterher und alarmierte die Polizei. Als sie den Dieb ansprechen wollte, ließ dieser seinen Einkaufswagen stehen und flüchtete in östliche Richtung.

Die Täterbeschreibung:

  • 20 bis 25 Jahre alt
  • schlank
  • südländisches Aussehen
  • dunkle Hose
  • khakifarbenes T-Shirt

Das Personal hat im Anschluss ausgerechnet, wie viel die Lebensmittel, die der Mann mitgehen lassen wollte, kosten – insgesamt hatten sie einen Wert von 650 Euro.

Polizei Helmstedt hofft auf Zeugen

Die Polizei Helmstedt hofft darauf, dass Kunden oder Passanten den Flüchtenden beobachtet haben und Hinweise zur weiteren Fluchtrichtung oder aber auch zu seiner Identität geben können.

+++ Aldi bietet Produkt für Hitze an – Kundin stinksauer: "Was ein Müll" +++

Hinweise nimmt das Polizeikommissariat in Helmstedt unter der Rufnummer 05351/5210 entgegen.