Helmstedt 

Landkreis Helmstedt: Streetbuddy soll Kinder schützen – jetzt wurde die Figur geklaut

Eine Streetbuddy-Figur ist noch da. Aber die andere fehlt.
Eine Streetbuddy-Figur ist noch da. Aber die andere fehlt.
Foto: Polizei Helmstedt

Bahrdorf. Sie soll Autofahrer auf spielende Kinder hinweisen - die Streetbuddy-Warnfigur an der K45 in Altena, welche zwischen Bahrdorf und Saalsdorf liegt. Eine Anwohnerin hatte zwei dieser grünen Figuren mit roter Fahne in der Hand gekauft, nicht mal zwei Wochen ist das laut Polizei Helmstedt her.

Altena: Kind trauert Figur hinterher

In der vergangenen Nacht wurde einet der beiden Streetbuddys geklaut. Der finanzielle Schaden beläuft sich auf rund 50 Euro. Aber darum geht es hier weniger.

"Viel größer ist der Verlust für den Sohn der Anwohnerin aus Altena. Dieser hat die beiden Warnmännchen längst in sein Herz geschlossen und trauert der verschwundenen Figur nach", berichtet die Polizei Helmstedt.

-------------------------

Ähnliche Themen:

-------------------------

Die Besitzerin der Figuren hat bei der Polizei in Velpke Anzeige wegen Diebstahls erstattet. Die Beamten hoffen darauf, dass der Dieb ein Einsehen hat und die Figur zurückbringt oder dass es Zeugen gibt, die Hinweise zu dem Verbleib der Figur geben können. Zuständig ist die Polizeis Velpke (Rufnummer 05364/947070). (ck)