Helmstedt 

Unfall im Kreis Helmstedt: Ein Insasse fehlt – Feuerwehr sucht mit Wärmebildkamera

Der Einsatz in Schöningen dauerte bis etwa 3 Uhr.
Der Einsatz in Schöningen dauerte bis etwa 3 Uhr.
Foto: Feuerwehr Schöningen

Schöningen. Auf der B244 im Landkreis Helmstedt hat es einen Unfall gegeben. Ein VW Bus ist zwischen Hoiersdorf und Söllingen gegen 1.20 Uhr aus bisher unklarer Ursache von der Fahrbahn abgekommen, berichtet Schöningens Feuerwehrsprecherin Kirsten Fricke.

Unfall im Kreis Helmstedt – fast 40 Feuerwehrleute im Einsatz

Zum Glück stellte sich die Erstmeldung, dass mehrere Personen im Fahrzeug eingeklemmt sind, als falsch heraus – die Einsatzkräfte trafen am Unfallort auf zwei Insassen des Wagens.

Allerdings soll noch eine dritte Person im Fahrzeug gewesen sein. Diese flüchtete offenbar zu Fuß.

---------

Mehr von uns:

---------

Deswegen suchten die Einsatzkräfte das Gebiet sowie das angrenzende Feld mit einer Wärmebildkamera ab, fanden aber niemanden.

Im Einsatz waren 36 Feuerwehrleute aus Schöningen und Hoiersdorf sowie zwei Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei. (ck)