Helmstedt 

Kreis Helmstedt: Frau wird bei Unfall schwer verletzt – unfassbar, was ein Golf-Fahrer macht

Bei einem Unfall im Kreis Helmstedt ist eine Frau schwer verletzt worden. Sie musste einem VW Golf ausweichen, der ihr unmittelbar entgegenkam.
Bei einem Unfall im Kreis Helmstedt ist eine Frau schwer verletzt worden. Sie musste einem VW Golf ausweichen, der ihr unmittelbar entgegenkam.
Foto: Polizei Wolfsburg

Groß Twülpstedt. Eine Frau ist mit ihrem Auto am Mittwochmorgen auf der K40 in Groß Twülpstedt im Kreis Helmstedt in einen Unfall verwickelt worden. Kaum zu glauben, was ein anderer Golf-Fahrer daraufhin gemacht hat.

Wie die Polizei berichtet, war die 23-Jährige aus dem Landkreis Helmstedt mit ihrem dunklen VW Golf Richtung Rümmer unterwegs. Plötzlich sei ihr auf ihrer Fahrbahnseite ein VW Golf entgegenkommen.

Kreis Helmstedt: Frau in schweren Unfall verwickelt

Die 23-Jährige versuchte laut Polizei, nach links auszuweichen. Dabei sei sie ins Schleudern geraten. Anschließend sei ihr Auto mit der Beifahrertür gegen einen Straßenbaum geprallt. Der Wagen sei quer auf der Fahrbahn stehengeblieben.

-----------------------------------

Mehr Themen aus der Region

Hund geht auf Joggerin los – die Reaktion des Halters schockiert

Mann fährt mit Zug nach Goslar – die Reise endet schrecklich

Groß-Razzia in Gifhorn! DIESEN Shisha-Bars ging's an den Kragen

-------------------------------------

Bei dem Crash hat sich die Frau laut Polizei schwer verletzt. Sie musste in das Klinikum nach Wolfsburg gebracht werden.

Fahrer des VW Golf haut einfach ab

Der Fahrer des entgegenkommenden VW Golf hat laut Polizei nicht angehalten, um zu helfen. Er habe seine Fahrt einfach fortgesetzt. Die Polizei hofft nun, dass jemand am Mittwoch, 2. Oktober, gegen 10.20 Uhr etwas gesehen hat. Hinweise nimmt sie unter der Nummer entgegen: 05351/521-0.