Helmstedt 

Kreis Helmstedt: 17-Jähriger mit Mofa unterwegs – dann kommt es zur Katastrophe

Ein Mofa-Fahrer hat laut Polizei kurze Zeit nicht aufgepasst. Dann ist es in Danndorf im Kreis Helmstedt zu einer Katastrophe gekommen. (Symbolbild/Collage)
Ein Mofa-Fahrer hat laut Polizei kurze Zeit nicht aufgepasst. Dann ist es in Danndorf im Kreis Helmstedt zu einer Katastrophe gekommen. (Symbolbild/Collage)
Foto: dpa/Jens Wolf/Polizei Wolfsburg/Collage

Danndorf. Ein 17-jähriger Mofa-Fahrer ist am Samstagnachmittag in Danndorf im Kreis Helmstedt unterwegs gewesen. Als er kurz unachtsam war, ist es laut Polizei zu einer Katastrophe gekommen.

Wie die Beamten mitteilen, fuhr der 17-Jährige gegen 13.55 Uhr auf der Falkenstraße in Danndorf im Kreis Helmstedt entlang.

Kreis Helmstedt: Schwerer Unfall in Danndorf

Aus Unachtsamkeit sei der Mofa-Fahrer dann auf einen am Straßenrand abgestellten VW Golf gefahren.

-------------------------------

Mehr Themen aus der Region

Kreis Helmstedt: Männer schießen auf Flüchtlinge in Schöningen – Passant greift mutig ein!

Weihnachtsmarkt Braunschweig ist auf den Hund gekommen!

Braunschweigerin feiert Geburtstag – kurze Zeit später verändert sich ihr ganzes Leben

---------------------------------

Bei dem Aufprall hat der 17-Jährige laut Polizei schwere Kopfverletzungen erlitten. Am Heckbereich des VW Golf sei außerdem ein erheblicher Schaden in Höhe von 5000 Euro entstanden. (red)