Helmstedt 

Kreis Helmstedt: Auto kracht gegen Baum – Ersthelfer kümmern sich um Fahrer

Auf der L644 kurz vor der Ortseinfahrt Schickelsheim hat es einen schweren Unfall gegeben.
Auf der L644 kurz vor der Ortseinfahrt Schickelsheim hat es einen schweren Unfall gegeben.
Foto: Kreisfeuerwehr Helmstedt

Schickelsheim. Schwerer Verkehrsunfall kurz vor der Ortseinfahrt Schickelsheim im Kreis Helmstedt! Die L644 musste zeitweise voll gesperrt werden.

Wie die Kreisfeuerwehr Helmstedt berichtet, kam es am Freitagmorgen gegen 6 Uhr zu dem Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer sei demnach aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen.

Kreis Helmstedt: Auto prallt gegen Baum

Der Wagen sei mit der Fahrerseite gegen einen Baum gekracht. Im Bereich der Böschung kam er zum Stehen.

Wie die Feuerwehr berichtet, kümmerten sich zwei Ersthelfer um den Unfallfahrer. Als die Rettungskräfte eintrafen, mussten sie nach eigenen Angaben den Fahrer aus dem Auto befreien.

-------------------------------------------

Mehr von uns

Penny in Braunschweig: Frau beobachtet Unglaubliches – „Wie kann man so ein schlechter Mensch sein?!“

Wolfsburg schmiert bei Städteranking drastisch ab – DIESE Stadt aber mausert sich zum Geheimtipp

Salzgitter AG: Mann stirbt bei Arbeitsunfall – Kollegen schildern Tragödie

--------------------------------------------

Wie schwer der Fahrer verletzt wurde, kann die Feuerwehr nicht sagen. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die Ortsdurchfahrt war in etwa bis 7 Uhr voll gesperrt. Mittlerweile ist sie wieder frei. (red)