Helmstedt 

Auto-Crash in Helmstedt: Vier Menschen verletzt, darunter zwei Kinder!

Am frühen Dienstagmorgen kollidierten zwei Fahrzeuge in Helmstedt.
Am frühen Dienstagmorgen kollidierten zwei Fahrzeuge in Helmstedt.
Foto: Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt. Schwere Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen in Helmstedt.

Gegen 6.50 Uhr kollidierten zwei Fahrzeuge auf der Leuckartstraße. Vor Ort stellten die alarmierten Rettungskräfte fest, dass insgesamt vier Personen, darunter zwei Kinder, verletzt waren.

Der Rettungsdienst nahm sich den Verletzten an.

_______________

Mehr Themen von News38:

A2: 29-Jährige stirbt nach Unfall – Polizei steht vor einem Rätsel

Hannover: Ex-Freundin kontrolliert Handy – was sie findet, ist der Horror!

Achtung Braunschweig: HIER haben es Autoknacker auf EURE Autos abgesehen!

_______________

Helmstedt: Autos kollidieren am Dienstagmorgen

Durch die Feuerwehr wurden die Batterien der PKW abgeklemmt, die Einsatzstelle abgesichert und auf auslaufende Betriebsmittel kontrolliert. Die Leuckartstraße musste komplett gesperrt werden.

Abschließend wurde ein Abschleppunternehmen bei der Bergung der Fahrzeuge unterstützt, die Einsatzstelle gesäubert und an die Polizei übergeben. Die wird nun den Unfallhergang ermitteln. (mb)