Helmstedt 

A2 zwischenzeitig gesperrt! Lkw krachen ineinander – kilometerlanger Stau!

Langer Stau auf der A2 am Dienstag, nachdem zwei Lkw kollidiert waren.
Langer Stau auf der A2 am Dienstag, nachdem zwei Lkw kollidiert waren.
Foto: Matthias Strauss/ Feuerwehr Helmstedt

A2/Helmstedt. Vollsperrung auf der A2 in Richtung Braunschweig am Dienstagnachmittag. Gegen 13 Uhr kollidierten zwei Lkw an der Landesgrenze Sachen-Anhalt/Niedersachsen.

Der Verkehr zwischen den A2-Abfahren Helmstedt und Alleringersleben staute sich auf mehreren Kilometern.

A2 gesperrt: Lkw kracht auf anderen 40-Tonner

Wie die Feuerwehr mitteilt, ist ein mit Ziegeln beladener Lkw auf das Heck eines anderen 40-Tonners aufgefahren. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt in seinem Führerhaus eingeschlossen, jedoch nicht eingeklemmt.

Die Feuerwehr befreite den Fahrer aus dem Wrack und übergab ihn den Rettungsdienst. Die Unfallstelle musste abgesichert werden und auslaufende Betriebsmittel gebunden werden.

_________________

Mehr Themen:

_________________

Rettungshubschrauber im Einsatz

Feuerwehr-Sprecher Alexander Weis: „Im Zuge der Rettungsmaßnahmen musste zum Landen des Rettungshubschraubers Christoph 36 aus Magdeburg und der Verschmutzung der Straße die Richtungsfahrbahn komplett gesperrt werden.“

Auf der Umleitungsstrecke bildet sich ebenfalls Stau. (mb)