Helmstedt 

Kreis Helmstedt: SUV auf zwei Reifen unterwegs – bis er umkippt

Foto: Polizei Wolfsburg

Schöningen. Im Landkreis Helmstedt hat es einen aufsehenerregenden Unfall gegeben. Ein Mann wurde bei dem Crash in Schöningen schwer verletzt, berichtet die Polizei Helmstedt.

Demnach war der 53-Jährige am Mittwoch gegen 16.30 Uhr mit seinem Dacia Duster auf der Hötensleber Straße in Schöningen unterwegs. Von dort aus wollte er nach rechts in die Büddenstedter Straße abbiegen.

Kreis Helmstedt: Unfall in Schöningen

Aber daraus wurde nichts: Der SUV-Fahrer aus dem Landkreis Helmstedt kam nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen am Straßenrand geparkten Opel und geriet nach links in Schieflage.

-----------------

Mehr von uns:

-----------------

Nach einigen Metern Wegstrecke auf zwei Rädern kippte der Dacia letzten Endes auf seine linke Seite.

Der 53-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam ins Krankenhaus nach Helmstedt.

Autofahrer hatte ordentlich gebechert

Der mutmaßliche Grund für seinen Unfall war schnell gefunden. Er gab zu, vor der Fahrt Alkohol getrunken zu haben. Und davon offenbar nicht gerade wenig: Die Polizei stellte 2,7 Promille im Atem des 53-Jährigen fest. Daher musste er seinen Führerschein sowie zwei Blutproben abgeben.

--------------

Das ist der Dacia Duster:

  • Marke: Dacia (rumänische Renault-Tochter)
  • Markteinführung: 2010
  • Antrieb: Vierzylinder-Motor von Renault, bis zu 125 PS
  • Preis: 10.000 bis 16.000 Euro

--------------

Weder sein SUV noch der Opel waren nach dem Unfall noch fahrbereit. Beide mussten vom Abschleppdienst abgeholt werden. Die Polizei Helmstedt schätzt den entstandenen Schaden auf gut 16.000 Euro. (ck)