Helmstedt 

A2 bei Helmstedt: Erst siehst du nichts – und dann lauert noch eine andere Gefahr

Auf der A2 war es am Freitagmorgen verdammt neblig.
Auf der A2 war es am Freitagmorgen verdammt neblig.
Foto: Matthias Strauss

Helmstedt. Auf der A2 bei Helmstedt solltest du am Freitagmorgen und -vormittag verdammt aufpassen! Hier herrscht dichter Nebel! In Richtung Magdeburg kannst du auf der A2 am Morgen teilweise nicht mal 100 Meter weit sehen.

Zusätzlich sorgte am frühen Morgen ein Lkw für Gefahr. Der Fahrer eines des Sattelzugs war auf der A2 in Richtung Braunschweig unterwegs, als er kurz vor der Abfahrt Helmstedt-Ost einen brennenden Reifen am Anhänger bemerkte.

A2 bei Helmstedt: Lkw-Reifen fängt Feuer

Noch bevor die Flammen auf den Laster übergreifen konnten, löste sich das komplette Rad von der Achse. Dem Fahrer gelang es, seinen Lkw sicher auf dem Standstreifen der A2 zum Stehen zu bringen.

-----------------

Mehr von uns:

-----------------

Durch die Feuerwehr konnte das Rad schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. (ck)