Helmstedt 

Helmstedt: Mädchen (14) nahe Spielplatz unterwegs – was sie dann erleben, ist einfach nur widerlich

Zwei Mädchen aus Helmstedt sind Opfer eines Perversen geworden. (Symbolbild)
Zwei Mädchen aus Helmstedt sind Opfer eines Perversen geworden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Helmstedt. Was für ein Schreck für zwei Mädchen (14) in Helmstedt!

Sie hielten sich am Dienstag in der Nähe des Spielplatzes in der Goethestraße in Helmstedt auf, als sich plötzlich ein Mann vor ihnen auszog. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Exhibitionismus.

Helmstedt: Mann zieht vor Mädchen nahe Spielplatz blank

Demnach waren die Mädchen am Dienstagnachmittag gegen 14.54 Uhr in der Nähe des Spielplatzes in der Goethestraße, Ecke Schillerstraße unterwegs. Plötzlich sei ein Mann aufgetaucht.

---------------------------------

Mehr von uns:

---------------------------------

Der Perverse habe sich direkt die Hose heruntergezogen und an seinem Penis herumgespielt.

Die Mädchen seien sofort davongelaufen und hätten Polizei und ihre Eltern informiert.

So beschreiben die Mädchen den Mann:

  • circa 1,75 Meter groß
  • etwa 30 Jahre alt
  • schlank
  • kurze, braune Haare
  • blaues T-Shirt, beige oder blaue Hose
  • Sonnenbrille

++++ Corona in Niedersachsen: Land sperrt Gütersloh-Touristen aus +++

Die Polizei Helmstedt hofft nun darauf, dass Passanten, Anwohner oder Autofahrer den Vorfall beobachtet haben und Hinweise geben können. Wenn du etwas gesehen hast, kannst du dich hier melden: 05351/5210. (abr)