Helmstedt 

A2: Furchtbarer Unfall am Morgen – Mann stirbt noch am Unfallort

Auf der A2 hat sich am Montagmorgen ein tödlicher Unfall ereignet. (Symbolbild)
Auf der A2 hat sich am Montagmorgen ein tödlicher Unfall ereignet. (Symbolbild)
Foto: imago images / Die Videomanufaktur

Königslutter. Tödlicher Unfall auf der A2 bei Königslutter am Montagmorgen!

Bei einem Zusammenstoß von einem Auto mit einem Kleintransporter am Montagmorgen ist ein Mann auf der A2 ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei am Morgen mit.

A2: Tödlicher Unfall bei Braunschweig - Mann stirbt

Der Fahrer eines Corsas erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

+++Wetter in Niedersachsen: Starke Unwetter in der Region – HIER warnt der Wetterdienst besonders+++

Zuvor fuhr der Autofahrer auf der A2 in Richtung Hannover. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er kurz vor der Anschlusstelle Königslutter die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam nach links von der Fahrbahn ab. Ein herannahender Ford Transit konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem quer auf der Fahrbahn stehenden Corsa zusammen. Er überschlug sich mehrfach.

+++Corona in Niedersachsen: Virus-Ausbruch bei Wiesenhof! Jetzt werden diese Maßnahmen getroffen +++

Durch den Aufprall wurde der Corsa-Fahrer tödlich verletzt. Der Fahrer des Kleintransporters wurde ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Autobahn musste vollgesperrt werden, wodurch sich ein kilometerlanger Stau bildete.

Die Polizei sucht Zeugen

Wenn du den Unfall beobachtet hast, dann melde dich bei der Polizei. Die Ermittler suchen dringend nach Hinweisen. Du erreichst sie unter der Telefonnummer 0531/4763715. (js)