Helmstedt 

Helmstedt: Party während Corona? Diese Pommesbude macht es möglich

Zwei Freunde aus Königslutter (Kreis Helmstedt) haben diese alte Pommesbude umgebaut.
Zwei Freunde aus Königslutter (Kreis Helmstedt) haben diese alte Pommesbude umgebaut.

Königslutter/Schöningen. Zwei DJs aus dem Kreis Helmstedt haben aus der Corona-Krise eine Tugend gemacht. Und damit in der Region38 bereits für Aufsehen gesorgt.

André und Oli aus Königslutter aus Helmstedt haben die wohl lauteste Pommesbude der Republik gebaut. Sie fungiert jetzt als DJ-Stage.

Pommesbute wird zur DJ-Stage
TonTutNot Artist Booking

Kreis Helmstedt: Zwei DJs starten durch!

Wegen der Corona-Pandemie haben die beiden herbe Verluste eingefahren – weil alle Gigs ausfallen mussten. „Deshalb mussten wir umdenken und über den Tellerrand hinausschauen“, sagten André und Oli zu szene38.de.

Wobei die eigentliche Idee, eine Pommesbude zur DJ-Bühne umzubauen, schon älter ist – sie entstand auf einem Zeltplatz eines Festivals. Dort wollten sie ihre Bude künftig hinstellen.

Bei Ebay Kleinanzeigen wurden die Jungs aus Königslutter und Schöningen fündig. Nach etwas mehr als einem Monat hatten sie ihr Schätzchen dann verwandelt.

Es sei allerdings ursprünglich nie der Plan gewesen, mit der DJ-Bude Geld zu verdienen. Aber dann kam Corona... Und gleichzeitig die Idee, die ehemalige Pommesbude zu vermieten – egal, ob für Technopartys, Sportvereine oder Geburtstage.

----------------

Mehr von uns:

----------------

Einen Gig gab es schon, vier weitere stehen kurz bevor. Allerdings gebe es noch viel mehr Anfragen – aber wegen des Coronavirus müsse man auch Viele verschieben. Dennoch: „Mit diesem Feedback könnte man fast behaupten, dass wir eine Marktlücke erwischt haben“, sagen die DJs aus Helmstedt.

Durchstarten nach der Corona-Krise

Sie hoffen, dass die Maßnahmen und Einschränkungen langsam und bald gelockert werden können, damit sich die Event-Szene erholen kann. Und dass sie mit der mobilen Stage durchstarten können. >> Ein ausführliches Interview mit allen Infos zur Pommesbude liest du bei szene38.de! (ck)