Helmstedt 

Kreis Helmstedt: Mann aus Wolfsburg (†21) stirbt beim Baden am Velpker Steinbruch – Todesursache steht fest

Kreis Helmstedt: Am Velpker Steinbruch kam es zu einem tragischen Badeunfall.
Kreis Helmstedt: Am Velpker Steinbruch kam es zu einem tragischen Badeunfall.
Foto: Matthias Strauss

Velpke. Nur einen Tag nach dem tödlichen Badeunfall in Velpke (Kreis Helmstedt) ist die Todesursache bekannt geworden.

Wie die Polizei Helmstedt am Montag mitteilte, handelte es sich um einen Unglücksfall. Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden. Dennoch scheint die Ursache besonders tragisch zu sein.

Kreis Helmstedt: Wolfsburger (21) kommt bei tragischem Unglück ums Leben

Am Sonntagnachmittag war ein 21-jährige Wolfsburger am ehemaligen Steinbruch „Körnerbruch“ verunglückt.

Mehrere junge Menschen waren bei heißen Temperaturen im Kreis Helmstedt beim Baden. Der junge Mann war beim Baden auf einem im Kiesteich befindlichen Steinplateau abgerutscht, in tieferes Gewässer geraten und dabei ertrunken. Dies haben Polizeiermittlungen nun ergeben.

Freunde versuchen noch zu helfen

Seine Freunde versuchten noch verzweifelt, den jungen Mann zu retten, allerdings ohne Erfolg. Sie alarmierten die Feuerwehr.

Einsatzkräfte aus Velpke, Danndorf und die Tauchergruppe der Berufsfeuerwehr Wolfsburg waren schnell vor Ort. Die Taucher konnten den Verunglückten bergen.

-----------

Das ist Velpke:

  • eine Stadt im Landkreis Helmstedt in Niedersachsen
  • in dem Ort leben rund 4800 Menschen
  • Velpke liegt etwa zehn Kilometer östlich von Wolfsburg
  • bekannt ist die Velpker Schweiz, ein Naturschutzgebiet, mit zahlreichen mit Wasser vollgelaufenen Steinbrüchen

-----------

+++ Niedersachsen: Drama am See! Kind (4) treibt leblos im Wasser – Badegast zögert keine Sekunde +++

Junger Mann aus Wolfsburg stirbt im Krankenhaus

Sofort wurden Reanimationsmaßnahmen eingeleitet und der Mann in ein Krankenhaus nach Wolfsburg gebracht. Doch die Hilfe kam zu spät. Der 21-Jährige starb am frühen Sonntagabend.

+++ Salzgittersee: Mann schlägt Kind (11) ins Gesicht – doch das lässt der Elfjährige nicht auf sich sitzen +++

Seine unter Schock stehenden Freunde wurden von Notfallseelsorgern betreut.

----------

Weitere News aus Niedersachsen:

Wetter in Niedersachsen: Sommer, Sonne, Mega-Hitze – doch dann wird es ungemütlich

Region Hannover: Drama am Irenensee – Mann leblos im Wasser gefunden

Hund in Hitze-Auto im Harz zurückgelassen – dann wird es für den Vierbeiner richtig gefährlich

----------

Polizei und Feuerwehr weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei dem Gelände um ein Privatgelände handelt.Auf dem Gelände und insbesondere im Bereich des Gewässers besteht Lebensgefahr! (cs/mb)