Helmstedt 

Schöningen: Bald kein Arzt mehr da? Dramatischer Hilferuf – „erschütternde Nachricht“

Schöningen droht ein Ärzte-Kollaps. Schon wieder schließt eine Hausarztpraxis. (Symbolbild)
Schöningen droht ein Ärzte-Kollaps. Schon wieder schließt eine Hausarztpraxis. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sebastian Kahnert

Schöningen. Dramatischer Hilferuf aus Schöningen!

Bürgermeister Malte Schneider ist erschüttert – und so wie ihm dürfte es vielen Menschen in Schöningen gehen.

Denn Schöningen droht ein Mega-Engpass bei den Hausärzten!

Schöningen: Praxis Sobotta schließt überraschend

Hintergrund ist die Tatsache, dass die Schöninger Hausärztin Petra Sobotta ihre Praxis Ende des Monats schließt. Diese Nachricht schlug ein wie eine Bombe!

+++ Corona in Niedersachsen: DAS ist die aktuelle Lage! +++

Zwei Jahrzehnte lang hatte sich die etablierte Allgemeinmedizinerin um ihre Patienten gekümmert. Es habe sich aber trotz aller Versuche leider kein Nachfolger finden lassen, sagte sie der „Braunschweiger Zeitung“.

„Diese erschütternde Nachricht trifft die Patienten gerade zeitgleich mit dem Start des Wegfalls der Priorisierung für die Impfungen gegen die todbringende Corona-Pandemie“, so Bürgermeister Schneider (parteilos).

Schöninger Bürgermeister ist verzweifelt

Er hat der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen einen Offenen Brief geschrieben. Darin beschreibt er, wie dramatisch der Ärztemangel in Schöningen schon jetzt ist: Ortsnah finde man so gut wie keinen Hausarzt. Die bestehenden Praxen seien schon an ihrer Belastungsgrenze angekommen.

„Die Angelegenheit ist hochbrisant. Der Status der Unterversorgung scheint in unserem Gemeinwesen endgültig manifestiert. Ein Blick auf die kommenden Jahren verheiße nichts Gutes“, so Schneider.

---------------------

Mehr Themen:

---------------------

Demnach erreichen in den kommenden zehn Jahren fünf der sechs Allgemeinmediziner aus Schöningen das Rentenalter. Dass sie einen Nachfolger finden, daran glaubt der Bürgermeister nicht.

Zwar sehe die Stadt Schöningen, wie bemüht Land und Kassenärztliche Vereinigung sind, was die Suche nach mehr Hausärzten angeht. Auch der Landkreis Helmstedt helfe dabei mit.

Allerdings seien das nur mittel- und langfristige Maßnahmen. Das Problem bestehe aber ganz aktuell. Dass es extrem schwer sei, spontan einen neuen jungen Arzt zu finden, sei klar.

Flammender Appell aus Schöningen

Aber die Stadt Schöningen will nichts unversucht lassen. Sie bittet die Kassenärztliche Vereinigung, sich dieser „dramatischen Entwicklung engagiert und intensiv anzunehmen“.

+++ Kreis Celle: Missglückter Bade-Ausflug – Polizei befreit Wildschwein aus Pool +++

Der Offene Brief aus Schöningen endet mit einem flammenden Appell: „Helfen Sie uns im Kampf gegen die medizinische Unterversorgung unserer Bürger!“ (ck)