Helmstedt 

Kreis Helmstedt: Einbrecher steigen in Sportheim ein – dann wird es richtig dreist

Einbrecher sind ein Sportheim im Kreis Helmstedt eingestiegen. Doch das war noch nicht alles. (Symbolbild)
Einbrecher sind ein Sportheim im Kreis Helmstedt eingestiegen. Doch das war noch nicht alles. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Panthermedia

Querenhorst. Dreiste Szenen im Landkreis Helmstedt! Kriminelle haben sich in einem ortsansässigen Tennisclub gleich mehrfach bedient.

Und das nicht nur an einem Abend...

Helmstedt: Diebe kommen nach Einbruch erneut in denselben Tennisclub zurück

Ende August brachen Unbekannte in ein Tennisheim in der Helmstedter Straße in Querenhorst ein. Dort ließen sie ein Handy und sechs Tennisschläger mitgehen.

Ein paar Tage später wiederholte sich das Spiel und die Einbrecher gelangten schon wieder durch ein Fenster in den Tennisclub. Sie stahlen zehn Flaschen Bier und zerstörten die Umzäunung um den Tennisplatz. Was sie dann außerdem machten, kam unerwartet.

------------------------------------------------------

Das ist Helmstedt:

  • ist eine Kreisstadt in Niedersachsen
  • ist eine selbstständige Gemeinde
  • liegt zwischen Elm und Lappwald
  • ist an der Grenze zu Sachsen-Anhalt
  • hat acht Stadtteile
  • Wittich Schobert (CDU) wurde 2017 als Bürgermeister wiedergewählt

------------------------------------------------------

Die Einbrecher spielten Tennis auf der Anlage – mit den Tennisschlägern, die sie beim ersten Diebstahl mitgehen ließen! Die Schläger blieben daraufhin im Gras liegen und die Unruhestifter flohen.

--------------------------------------------------------

Mehr aus Helmstedt:

Königslutter: Kind (7) wird von Auto erfasst – Notarzt wird mit Hubschrauber eingeflogen

Kommunalwahl in Helmstedt: Landrat gesucht – geht's in die Stichwahl?

Helmstedt: Anwohnerin hört laute Explosion – Polizei findet ein Trümmerhaufen vor

--------------------------------------------------------

Die Polizei ist ratlos - sie hofft darauf, dass Zeugen die Einbrecher beobachtet oder Hinweise zu den Einbrüchen haben. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei Helmstedt unter der Rufnummer 05351/521-0 zu melden. (lb)