Veröffentlicht inHelmstedt

Kreisvolkshochschule Helmstedt präsentiert Programm für das Winterhalbjahr

csm_Programmheft_2021b_1dd82075f2.jpg
Die neuen Kurse der Kreisvolkshochschule Helmstedt sind jetzt online. Auch das Programmheft kann auf der KVHS-Webseite angesehen werden. Foto: Kreisvolkshochschule Helmstedt
Ein breit aufgestelltes und buntes Programm wurde wieder seitens der Kreisvolkshochschule (KVHS) Helmstedt auf die Beine gestellt. KVHS-Direktor Dietmar Reinert und seine Stellvertreterin Kerstin Schmidt stellten das Programm am Dienstag im Rahmen eines Pressegesprächs vor.

Vorab gab Reinert noch den Ablauf der Teilnahmen bekannt: „Aktuell läuft der Betrieb der KVHS ohne Einschränkungen. Die 3G-Regel wird bei uns außerdem erst bei Kursen einsetzen, die aus mehr als 25 Teilnehmer bestehen.“ Trotz dessen wurde ein gutes Hygienekonzept entwickelt. Der Abstand wird eingehalten und Desinfektionsmittel steht immer bereit, sodass sich die Teilnehmer vor einer Infektion nicht fürchten dürften. Sowohl Präsenz- als auch Online- sowie Hybridkurse werden in diesem Semester angeboten.

Der Bereich „Gesundes Leben“ ist dieses Jahr wieder breit gefächert. „Vor allem im Bereich Yoga konnten wir viele neue Lehrer dazu gewinnen. Das freut uns sehr, da die Kurse immer gut besucht waren. Lediglich im Bereich ‚Kochen‘ können wir dieses Semester nur wenige Kurse anbieten. Aufgrund der derzeitigen Situation ist es schwer, coronakonforme Räume zu finden“, erklärte Kerstin Schmidt.

Derweil kommen Anmeldungen für die Kurse sehr verhalten rein. „Die Menschen haben immer noch Angst vor größeren Gruppen. Auch bei der Planung sind sich viele unsicher, da es immer sein kann, dass ein Kurs ausfallen muss“, bedauert Reinert. Trotz dessen bleibt die Hoffnung, dass in diesem Semester alles seinen normalen Lauf nehmen wird.

Anmelden können sich Interessierte für die Kurse schriftlich über die Postkarte, die in der Mitte des Programmheftes der KVHS beiliegt. Auch eine Anmeldung über das Internet ist hier möglich. Wer sowieso in der Nähe ist, kann seine Anmeldung auch vor Ort in der Geschäftsstelle in Helmstedt tätigen.

Neben Helmstedt werden in Schöningen, Königslutter, im Freizeitheim Scheppau und in den Samtgemeinden Grasleben und Velpke ebenfalls Kurse angeboten. Von Sprachen bis hin zu Kreativität, Gesundes Leben oder Kultur und Gesellschaft gibt es ein großes Angebot. Das Programmheft kann online auf der Webseite der KVHS Helmstedt angesehen werden. Ein Anruf bei der KVHS genügt und man kann sich das Heft gedruckt auch nach Hause schicken lassen und in aller Ruhe darin schmökern.