Niedersachsen 

Dank Königin Astrid: Spargelsaison in Niedersachsen offiziell eröffnet!

Die neue Spargelkönigin Astrid Unger hält vor einem Feld des Spargelhof Thiermann frischen Spargel.
Die neue Spargelkönigin Astrid Unger hält vor einem Feld des Spargelhof Thiermann frischen Spargel.
Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Kirchdorf . Mit der Proklamation der neuen Spargelkönigin Astrid Unger in Kirchdorf ist die Spargelsaison in Niedersachsen offiziell eröffnet worden. Die gut 350 Spargelanbauer in unserem Bundesland hoffen auf ein besseres Jahr als 2018.

In der vergangenen Saison hatte das andauernd heiße und trockene Wetter für Verluste gesorgt. Die Erntemenge sank von knapp 30.000 Tonnen im Jahr 2017 auf rund 27.500 Tonnen.

Jeder fünfte Spargel kommt aus Niedersachsen

22 Prozent der deutschen Spargelernte kommt aus Niedersachsen. Das Edelgemüse wird nach Angaben der Landwirtschaftskammer auf einer Anbaufläche von 6.138 Hektar erzeugt.

Hauptanbaugebiete sind die Regionen um Nienburg, Lüneburg, Uelzen und Osnabrück. (dpa)