Niedersachsen 

Wetter in Braunschweig, Wolfsburg und Region38: So bitterkalt wird es am Wochenende

Der Deutsche Wetterdienst kündigt Schnee für Niedersachsen an.
Der Deutsche Wetterdienst kündigt Schnee für Niedersachsen an.
Foto: dpa

Braunschweig. Wohingegen das letzte Wochenende schon fast den Sommer mit warmen Temperaturen um die 20 Grad ankündigte, wird das Wetter in Niedersachsen an diesem Wochenende winterlich. Es wird bitterkalt.

In dieser Woche gingen die Temperaturen Tag für Tag stetig in den Keller. Die zweistelligen Gradzahlen verschwanden so nach und nach. Zum Wochenende bringt das Wetter in Niedersachsen Frost und Schnee mit. In Teilen des Oberharzes und auf dem Brocken liegt der Schnee schon.

Wetter in Niedersachsen: Das Wochenende bringt Schnee, Glätte, Frost und Regen

Ein Hoch über Norwegen aus nordöstlicher Strömung ist schuld an der kalten Luft. Es bringt kühle und recht feuchte Luft mit, beschreibt der Deutsche Wetterdienst (DWD).

In der Nacht zu Samstag ist dann auch im Tiefland örtlich Frost angesagt bei Minustemperaturen bis - 6 Grad. Schneeschauer und Glätte wird in höheren Lagen angekündigt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

War's das mit dem Frühling? Der Winter kehrt mit Schnee zurück

SEK-Einsatz in Salzgitter: Polizei erschießt Mann +++ Leiche in zweiter Wohnung gefunden +++ Mordkommission gegründet

Drama bei Braunschweig: Mann stirbt nach Unfall auf A2 – aber wer ist der Tote?

-------------------------------------

Tagsüber wechseln sich Sonne und dichte Wolken in Niedersachsen ab, die gelegentlich Regen oder auch Schneeschauer mit sich bringen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 3 bis 6 Grad. Der Wind weht dabei mäßig aus Nordost.

Auch in der Nacht zu Sonntag wird es eisig kalt bei Tiefstwerten um -1 Grad. Dabei kann es zu leichtem Regen oder Schnee kommen.

Auch tagsüber bleibt es am Sonntag dann grau und nass. Örtlich kann es immer wieder auflockern, meist ist es aber stark bewölkt mit leichtem Regen. Höchsttemperaturen dabei in Niedersachsen: um die 8 Grad. Doch auch in der Nacht zur kommenden Woche sollen die Temperaturen wieder um den Gefrierpunkt mit Frost liegen.

Das sind die Aussichten für kommende Woche

Doch am Montag soll sich die Sonne wieder mehr zeigen. Dann wird es auch wieder zweistellige Temperatur-Werte (10 bis 11 Grad) geben. Voraussichtlich sollen die Temperaturen in der kommenden Woche stabil bleiben und dann erstmal nicht wieder absinken. (js)