Niedersachsen 

Osterwetter in der Region38: Da lacht nicht nur die Sonne

Das Osterwetter in der Region wird sonnig und warm.
Das Osterwetter in der Region wird sonnig und warm.
Foto: Uwe Zucchi dpa/lhe

Hannover. Nach dem plötzlichen Wintereinbruch in der vergangenen Woche wird das Wetter nun wieder von Tag zu Tag schöner und vor allem wärmer.

So dürfen wir uns an den bevorstehenden Feiertagen auf T-Shirt-Wetter freuen und in jedem Fall im Freien nach den bunten Eiern suchen. Laut wetteronline.de soll in Niedersachsen bereits am Gründonnerstag die 20-Grad-Marke geknackt werden.

Sonne und rund 20 Grad zu Ostern

Die Region38 kratzt allerdings lediglich an der 20-Grad-Marke. In Salzgitter dürfen wir uns am Freitag über sonnige 18 Grad freuen. Auch in Gifhorn wird der Karfreitag der schönste Tag mit herrlichen 19 Grad.

In Braunschweig bleibt es über die Feiertage warm bei gleichbleibenden 18 Grad. Ebenso in Wolfsburg.

"Zu verdanken haben wir das milde und freundliche Wetter einem mächtigen Hoch über Skandinavien. Dieses bringt uns Sonnenschein und zugleich mildere Luft aus Osten.

Ab Gründonnerstag scheint überall die Sonne und erwärmt die Luft zunächst auf Werte um 20 Grad. An Karfreitag sind sogar bis zu 25 Grad drin.", erklärt Matthias Habel, Pressesprecher und Meteorologe bei WetterOnline, und schränkt ein: "Nur an der Ostsee bleibt es etwas kühler."

---------------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

---------------------------------

Auch nach den Feiertagen soll sich das Frühlingswetter noch weiter halten. Die Temperaturen sollen sogar noch weiter ansteigen. (mvg)