Niedersachsen 

Motorradfahrer aus Niedersachsen auf Tour verunglückt – jetzt liegt er weit entfernt im Krankenhaus

Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Mann ins nächstgelegene Klinikum in Thüringen. (Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Mann ins nächstgelegene Klinikum in Thüringen. (Symbolbild)
Foto: Imago/Kamera24

Niedersachsen/Thüringen. Ein Motorradfahrer aus Niedersachsen war am Samstag mit einer Gruppe auf Tour in Thüringen. Dort nahm der Ausflug jedoch ein schlimmes Ende. Der Mann landete schwer verletzt im Krankenhaus – Hunderte Kilometer von seiner Heimat entfernt.

Motorradfahrer aus Niedersachen in Thüringen verunglückt

Wie Thüringen24 berichtete, war der 74-Jährige im Wartburgkreis mit einer Gruppe weiterer Motorradfahrer unterwegs. Demnach sei der 74-Jährige auf einer Kreisstraße zwischen Kupfersuhl und Etterwinden von der Fahrbahn abgekommen.

------------------------------------

• Mehr Themen aus der Region

------------------------------------

Mann aus Niedersachsen in Thüringen schwer verletzt

Dort kam er zu Fall und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins nächstgelegene Klinikum in Thüringen. >>> Zum vollständigen Bericht auf Thüringen24.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. (aj)