Niedersachsen 

Niedersachsen: Bevölkerungszahl steigt - außer in diesen Landkreisen

Das Bevölkerungswachstum ist 2018 in Wolfenbüttel zurückgegangen.
Das Bevölkerungswachstum ist 2018 in Wolfenbüttel zurückgegangen.
Foto: dpa

Helmstedt. Die Bevölkerungszahl in Niedersachsen steigt. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilt, ist sie im Jahr 2018 um knapp 20.000 Personen auf gut 7,98 Millionen geklettert.

Relativ unterschiedlich sei die Bevölkerungsentwicklung jedoch auf der Ebene der kreisfreien Städte und Landkreise gewesen. Während beispielsweise die Landkreise Cloppenburg und Vecha oder die Stadt Oldenburg ein Plus registrieren konnten, ging es unter anderem in unserer Region zurück.

---------------------------------

Mehr aus der Region

Eintracht Braunschweig: Stephan Fürstner kein Kapitän mehr - das ist sein Nachfolger

Kult-Imbiss in Helmstedt schließt für immer - und eine ganze Stadt ist traurig

Gefährlicher Brechdurchfall: Rotavirus auf dem Vormarsch - vor allem in Wolfenbüttel

---------------------------------

Besonders hoch sei der Rückgang zum Beispiel im Landkreis Helmstedt. Dort ist die Entwicklung um 0,45 Prozent zurückgegangen. Auch die Landkreise Goslar und Wolfenbüttel verzeichnen einen Rückgang von jeweils 0,40 Prozent. (abr)