Niedersachsen 

Niedersachsen: Frau geht mit Hund Gassi - dieser wird plötzlich zum Lebensretter

Der Hund einer Frau ist zum Lebensretter geworden. (Symbolbild)
Der Hund einer Frau ist zum Lebensretter geworden. (Symbolbild)

Bremerhaven. Eine Frau ist mit ihrem Hund in einem Wald bei Bremerhaven Gassi gegangen. Plötzlich hat ihr Hund eine Fährte aufgenommen - und wurde so zum Lebensretter.

Wie die Polizei berichtet, habe sich der Hund ungewöhnlich aufgeregt verhalten und seine Halterin in ein Gebüsch geführt. In einer Mulde fand die Frau einen Drahtkäfig.

--------------------------------

Themen des Tages

Wolfenbüttel: Linienbus kracht mit Auto zusammen - zwei Verletzte

Schwerer Unfall in Salzgitter: Hubschrauber im Einsatz

stars@ndr2 in Wolfenbüttel: Gewinnt ein Meet&Greet mit Mark Forster

--------------------------------

Bremerhaven: Trauriger Fund im Wald

Darin saßen drei kleine, offensichtlich ausgesetzte Meerschweinchen. Der Käfig war mit frisch abgeknickten Zweigen teilweise abgedeckt und schwer zu erkennen.

Die 65 Jahre alte Spaziergängerin alarmierte die Polizei. Die Beamten gehen davon aus, dass die Tiere ohne Wasser und Nahrung bewusst ausgesetzt wurden, möglicherweise im Zusammenhang mit der Urlaubszeit. (abr mit dpa)