Niedersachsen 

Hannover: Mann missbraucht Mädchen – „Es ist mir egal, ob du stirbst!“

In Hannover soll ein Mann auf einem Parkplatz über ein Mädchen hergefallen sein. Jetzt hat er sich offenbar gestellt. (Symbolbild)
In Hannover soll ein Mann auf einem Parkplatz über ein Mädchen hergefallen sein. Jetzt hat er sich offenbar gestellt. (Symbolbild)
Foto: Arno Burgi / dpa

Hannover. Ein mutmaßlicher Gewalttäter hat sich offenbar bei der Polizei Hannover gestellt. „Ich bin der derjenige, den sie mit Haftbefehl suchen“, sagte der 24-Jährige laut „Bild“ am Donnerstag auf der Polizweiwache.

Sein Opfer, eine 17-Jährige, hatte der Zeitung von ihrem Martyrium in Hannover erzählt. Ein ihr unbekannter Mann habe sie nach einer Party nachts auf einem unbeleuchteten Parkplatz missbraucht, geschlagen und gequält, sagte sie der „Bild“.

Hannover: Tatverdächtiger auf Bewährung draußen

Er soll gesagt haben „Ich vergewaltige dich jetzt! Es ist mir egal, ob du stirbst!“

Erst nach 20 Minuten habe sie ein Anwohner gerettet, so das Mädchen. Der Retter sagte, er habe die Teenagerin "blutüberströmt und zusammengekauert auf dem Boden liegend" vorgefunden.

-------------------------

Mehr Themen:

-------------------------

Der Täter flüchtete – und stellte sich nach zwei Tagen. Der Zeitung zufolge war der 24-Jährige erst kurz zuvor auf Bewährung aus dem Knast entlassen worden. (ck)