Niedersachsen 

Niedersachsen: Tragisches Unglück auf Bauernhof – Kind stirbt

Ein dreijähriger Junge ist in Fintel (Landkreis Rotenburg/Wümme) auf einem Bauernhof von einem Arbeitsgerät erfasst und tödlich verletzt worden. (Symbolbild)
Ein dreijähriger Junge ist in Fintel (Landkreis Rotenburg/Wümme) auf einem Bauernhof von einem Arbeitsgerät erfasst und tödlich verletzt worden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Christian Spicker

Fintel. Schreckliches Unglück in Niedersachsen! Bei einem Unfall auf einem Bauernhof in Fintel im Landkreis Rotenburg/Wümme ist ein Kind ums Leben gekommen.

Niedersachsen: Bauer übersieht Kind in Fintel

Der dreijährige Junge wurde laut Polizei in Fintel von einem Arbeitsgerät erfasst und tödlich verletzt. Um welches Gerät es sich dabei handelt, wusste ein Polizeisprecher am Freitag nicht.

+++ Wolf im Landkreis Gifhorn: Gerüchte um Angriff – das sagt die Polizei zum Fall aus Müden +++

Klar ist so viel: Ein 58 Jahre alter Landwirt hatte nach bisherigen Erkenntnissen mit seinem Traktor rangiert, an dem ein Arbeitsgerät festgemacht war. Beim Hin- und Herfahren habe der Mann, der am Donnerstag Folie über geschnittene Silage ziehen wollte, das Kind nicht bemerkt.

Dann kam es zu dem tragischen Unglück. (dpa/ck)