Niedersachsen 

Niedersachsen: So viel Stau wie lange nicht mehr – so lang waren die Blechlawinen in den Sommerferien

Der ADAC hat die Sommerferien-Staus mal zusammengerechnet. Ein Wahnsinn. (Symbolbild)
Der ADAC hat die Sommerferien-Staus mal zusammengerechnet. Ein Wahnsinn. (Symbolbild)
Foto: Julian Stratenschulte / dpa

Mehr Staus in den Sommerferien im Norden

Laatzen. So viele Staus gab es in den Sommerferien schon lange nicht mehr: Die Staus auf den Autobahnen im Norden sind während der Sommerferienwochenenden nach einer Erhebung des ADAC noch länger und zahlreicher geworden als im Vorjahr.

Blechlawinen in Niedersachsen

In Niedersachsen reichten die Blechlawinen bei 4.070 Staus über eine Strecke von 11.369 Kilometer – anders gesagt: das ist in etwa die Strecke von Braunschweig bis nach Buenos Aires in Argentinien.

Besonders betroffen war dabei die baustellengeplagte A7, auf die 4.725 Staukilometer entfielen. Auf 44,3 Kilometern und damit etwa einem Sechstel des 270 Kilometer langen A7-Abschnitts durch Niedersachsen wird derzeit gebaut.

Fast 100 der Staus in Niedersachsen zogen Autoschlangen von zehn oder mehr Kilometern nach sich. An den Wochenenden des vergangenen Jahres gab es 3.347 Staus mit einer Gesamtlänge von 8.657 Kilometern. (dpa/ck)