Niedersachsen 

Wetter in Niedersachsen: Die Hitze ist zurück – doch es gibt einen Haken

Hitze und Gewitter erwartet Niedersachsen.
Hitze und Gewitter erwartet Niedersachsen.
Foto: dpa

Braunschweig. Der Sommer ist wieder da: Am Wochenende wird das Wetter in Niedersachsen noch mal richtig spätsommerlich heiß. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet mit Temperaturen von 28 bis 31 Grad.

Freibadbetreiber und Eisdielenbesitzer werden sich freuen: Denn die Hitzewelle mit Temperaturen um die 30 Grad soll bis zum Donnerstag anhalten.

Wetter in Niedersachsen: Hitze mit Gewittern

Doch wo Licht ist, ist auch Schatten: Denn die neue Hitzewelle bringt teils heftige Gewitter mit sich. Am Samstag stehen die Anzeichen für eine Grillparty noch gut. Doch am Sonntag wendet sich das Blatt.

+++ Braunschweig: Horror-Unfall nach Verfolgungsfahrt – Verursacher sitzt in U-Haft +++

Sonntag, 25. August

15.04 Uhr: Die amtliche Unwetterwarnung für Goslar wurde wieder aufgehoben.

14.43 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst hat für Goslar eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben. Bis 16 Uhr warnen die Meteorologen vor schweren Gewittern der Stufe 3 und 4.

10. 51 Uhr: Am Nachmittag rechnen die Meteorologen mit einzelnen Gewittern und Schauern im Süden und Südosten sowie in der Harzregion. Dabei soll es auch ordentlich schütten.

Es werden teils unwetterartige Regenmengen von 25 Litern pro Quadratmeter in einer Stunde erwartet.

Auch am Montag bringt die Hitzewelle noch mal örtlich ein paar kräftige Gewitter mit sich. (jg)