Niedersachsen 

Stern TV: Warum jeder Fehltritt für die kleine Eva lebensbedrohlich sein kann

Eva ist schwer krank und trotzdem so aufgeweckt. Ihre Familie immer im Ausnahmezustand. Jetzt wirdmet RTL sich ihrer Geschichte. (Archivbild)
Eva ist schwer krank und trotzdem so aufgeweckt. Ihre Familie immer im Ausnahmezustand. Jetzt wirdmet RTL sich ihrer Geschichte. (Archivbild)
Foto: privat

Die kleine Eva aus Niedersachsen ist fünf Jahre alt und schwer krank. Sie leidet an einem seltenen Gendefekt: dem Undine-Syndrom. Einschlafen ist für die fünfjährige lebensbedrohlich. Wie Eva und ihre Familie ihren Alltag meistert – das war am Samstagabend Thema bei Stern TV.

Von Geburt an schon leidet Eva aus Lehrte an dem Syndrom. Für sie bedeutet das, dass sie ihre Atmung nicht unter Kontrolle hat. Ihr natürlicher Atemreflex setzt aus, wenn sie einschläft, starke Schmerzen hat oder Belastungen ausgesetzt ist.

Stern TV: Jeder Fehltritt könnte Eva das Leben kosten

„Ein normaler Alltag ist so nicht möglich, da Eva immer überwacht werden muss und alle Geräte immer dabei sein müssen“, heißt es von der Mutter der Kleinen.

„Falls Eva einschläft oder vielleicht auf dem Spielplatz hinfällt. Sofort muss sie dann innerhalb von Sekunden über einen Luftröhrenschnitt beatmet werden.“

------------------

Mehr Themen aus der Region

------------------

Evas Undinesyndrom bei Stern.TV

Am Mittwochabend zeigt Stern.TV in einem herzergreifenden, wie auch erschütternden Beitrag das Leben Familie im Ausnahmezustand. „Evas Geschichte ist nicht nur die, eines kranken Mädchens.

+++ Eva (5) aus Lehrte kämpft gegen schwere Krankheit - jetzt geht ihr größter Wunsch in Erfüllung +++

Es ist die Geschichte einer Familie mit einem Kind, das gesund wirkt und jederzeit sterben könnte“, heißt es in der Ankündigung.