Niedersachsen 

Niedersachsen: Skurriler Polizeieinsatz – DIESER ungewöhnliche „Täter“ hält Beamte auf Trab

Niedersachsen: Ein ausgebüxter Ziegenbock beschäftigte die Polizei Hildesheim. (Symbolfoto)
Niedersachsen: Ein ausgebüxter Ziegenbock beschäftigte die Polizei Hildesheim. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Jannis Große

Hildesheim. In der Gemeinde Alfeld im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen beschäftigte die letzten Tage ein „Täter“ der besonderen Art die Beamten. Ein Ziegenbock war ausgebüxt und widersetze sich vehement seiner „Festnahme.“

Der eigensinnige Bock war für die Polizei kein Unbekannter. Die erste Meldung über ihn erhielten die Beamten aus Niedersachsen bereits am Mittwoch. Auf mehrere Hinweise auf das entlaufene Tier folgten Einfangversuche, die auch trotz Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr alle scheiterten.

Niedersachsen: Tierischer Täter entwischt der Polizei

Am Samstag ging erneut ein Anruf ein. Ein Anwohner im Ortsteil Eimsen meldete gegen 9 Uhr, dass sich das Tier in seinem Garten aufhalten würde. Der Fangversuch scheiterte erneut.

Vermutlich flüchtete der Ziegenbock darauf über den „Eiberg“ in Richtung Stadtzentrum. Gegen 10.20 erhielt die Polizei dann einen weiteren Anruf.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Greta Thunberg: Umfrage unter Deutschen mit krassen Ergebnissen

„Bares für Rares“ (ZDF): Händler will aussteigen – und enthüllt eine Wahnsinns-Story!

• Top-News des Tages:

Michael Schumacher: Wirbel um seinen Zustand! Beraterin deutlich: „Sehe keine Alternative“

Bei ARD-Talkshow: Als Sido DAS sagt, platzt Günther Jauch der Kragen

-------------------------------------

Fluchtaktion endet unbeschadet für alle Teilnehmer

Ein Anwohner der Landrat-Beushausen-Straße meldete einen Ziegenbock im Garten seines Nachbars. Gemeinsam mit sechs Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr gelang es endlich, den Ziegenbock zu umstellen und mit einem Netz einzufangen.

Die Feuerwehr brachte den gehörnten Täter zur Tierfundstelle in Wettensen, wo er sich erst einmal von seinem Schreck erholen konnte. Wenig später wurde er dann unbeschadet von seinem Halter eingesammelt. (db)