Niedersachsen 

A2: Bauer pflügt Feld nahe Autobahn – kurz darauf kreist ein Polizeihubschrauber über ihm

Ein Bauer pflügt sein Feld nahe der A2 bei Hannover. Wenig später kreist ein Polizeihubschrauber über ihm. (Symbolbild)
Ein Bauer pflügt sein Feld nahe der A2 bei Hannover. Wenig später kreist ein Polizeihubschrauber über ihm. (Symbolbild)
Foto: dpa/Collage

Wunstorf. Ein Bauer hat sein Feld nahe der A2 bei Hannover gepflügt und etwas Unglaubliches entdeckt. Und dieser Fund hat die Polizei nicht nur am Samstag beschäftigt, sondern hält sie auch am Donnerstag noch auf Trab.

Wie die Polizei Hannover auf Nachfrage von news38.de mitteilt, könnte sich die Suche nach dem Insassen noch weiter hinziehen. Neue Anhaltspunkte gebe es jedenfalls noch nicht.

A2: Auto liegt im Feld bei Hannover – Rettungshubschrauber auf verzweifelter Suche

Das war am Samstag passiert: Der Bauer hat in Wunstorf nahe Hannover an der A2 am Nachmittag ein verunglücktes und völlig zerstörtes Auto gefunden. Von dem Fahrer oder der Fahrerin fehlte jedoch am Sonntag jede Spur.

+++Hund Yukon aus dem Harz tot im Wald gefunden – wurde er entführt und ermordet?+++

Bauer ruft die Polizei

Der 55-jährige Bauer rief daraufhin die Polizei. Diese hat nach eigenen Angaben sofort die Suche nach dem Fahrer oder der Fahrerin eingeleitet. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Einen Erfolg konnten die Beamten jedoch nicht vermelden.

+++Flugzeug über Salzgitter – Schock-Moment für Piloten+++

Auto mit polnischem Kennzeichen auf dem Weg Richtung Hannover

Aufgrund der vorhandenen Spuren machte sich die Polizei außerdem daran, den möglichen Unfallhergang zu rekonstruieren. Das Auto mit polnischem Kennzeichen sei demnach auf der A2 in Richtung Hannover unterwegs gewesen.

-----------------------------------

Themen des Tages

Flugzeug fliegt über Salzgitter – dann wird es für den Piloten richtig gefährlich

A7 bei Salzgitter: Boden abgesackt – Vollsperrung! Rückschlag bei Reparaturarbeiten

Hund sitzt mitten auf der A7 – Ehepaar startet gefährliche Rettungsaktion

VW: Premiere des neuen Golf 8 in Wolfsburg – dann lässt Volkswagen die Hüllen fallen

-----------------------------------

Polizei sucht Zeugen zu A2-Unfall

Kurz hinter dem Rastplatz Bückethaler Knick sei der Wagen dann, so die Annahme, nach rechts von der Straße abgekommen und habe sich vermutlich mehrfach überschlagen.

Fakten zur Unfallstelle

  • Unfallfahrer fuhr mit blauem BMW mit polnischem Kennzeichen auf der A2
  • er kam aus Dortmund und war Richtung Hannover unterwegs
  • in Höhe des Autobahnkilometers 248,000 (kurz hinter dem Parkplatz Bückethaler Knick Ost) kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab

+++Braunschweig: Mann flüchtet waghalsig vor Polizei – selbst seine Freundin kann ihn nicht stoppen+++

Das Auto blieb laut Polizei etwa fünf Meter neben der Autobahn stehen. Die Unfallzeit liegt nach ersten Erkenntnissen zwischen Freitag- und Samstagabend.

Facebook-Nutzer rätseln über Unfall-Auto nahe A2

Unter dem Beitrag der Polizei Hannover rätseln noch immer viele Nutzer, was genau dort passiert ist. Einer schreibt: „Vielleicht wollte der Fahrer vermeiden, dass die Polizei feststellt, dass er betrunken oder unter Drogen gefahren ist“. Daraufhin antwortete die Polizei Hannover: „Diese Möglichkeiten werden auch hier heiß gehandelt“.

+++Harz: Frau geht im Christianental spazieren – dann macht sie eine widerliche Beobachtung+++

Andere sorgen sich um den Fahrer: „Hoffentlich nicht unter Schock raus und irgendwo im Busch zusammengebrochen und keiner findet den Fahrer.“. „Das war auch mein Gedanke. Oder er wollte Hilfe holen und hat es nicht geschafft“, antwortet eine Frau.

Die Polizei hingegen sucht noch immer Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallhergang geben können: 0511 109-8932. (abr mit dpa)