Niedersachsen 

TSV Hannover-Burgdorf trauert um Legende: Dirk Pauling ist tot

Dirk Pauling ist mit 51 Jahren gestorben. In der Handballszene von Hannover galt er als Legende. (Archivbild).
Dirk Pauling ist mit 51 Jahren gestorben. In der Handballszene von Hannover galt er als Legende. (Archivbild).
Foto: imago images / Galoppfoto

Hannover. Trauer bei der TSV Hannover-Burgdorf. Der ehemalige Trainer Dirk Pauling ist tödlich verunglückt. Er wurde nur 51 Jahre alt.

Wie der Handball-Bundesligist mitteilt, verstarb Dirk Pauling bereits am vergangenen Montag durch einen tragischen Unfall beim Gleitschirmfliegen in Österreich. Beim letzten Heimspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen hatte er noch auf der Tribüne gesessen.

TSV Hannover-Burgdorf in tiefer Trauer

„Wir sind sehr bestürzt über diese traurige Nachricht. Wir haben Dirk Pauling immer als hervorragenden Sportsmann erlebt und werden ihn auch so in Erinnerung behalten. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei seiner Familie“, sagte TSV-Geschäftsführer Eike Korsen.

-----------------

Mehr von uns

-----------------

Seinen größten Erfolg hatte Dirk Pauling mit den „Recken“ als Co-Trainer gefeiert – den Aufstieg in die erste Handball-Bundesliga. (red)