Niedersachsen 

Niedersachsen: Mann liegt offenbar schwer verletzt auf Sofa – als die Polizei kommt, staunt sie

In Niedersachsen wurde die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen.
In Niedersachsen wurde die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen.
Foto: imago images/Jannis Große

Lingen. Bei einem vermeintlichen Brand haben Polizei und Feuerwehr einen leblos wirkenden Mann in Lingen (Niedersachsen) entdeckt.

Mann liegt in Niedersachsen mit schlimmen Verletzungen auf Sofa

Beim Blick durchs Fenster der Wohnung in Niedersachsen erkannten die Hilfskräfte den auf einem Sofa liegenden Mann, der anscheinend schlimme Verletzungen im Gesicht hatte, wie die Polizei mitteilte.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wolfsburg: Deswegen wundert sich eine Amerikanerin über Deutschland

Kreis Helmstedt: Glätte-Crash bei Rennau? Auto überschlägt sich

• Top-News des Tages:

Tatort Bahnhof – Mann will Lokführer und Zugbegleiter umbringen

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Bornum – und ärgert sich über Autofahrer

-------------------------------------

Auf Klingeln, Klopfen und Rufen habe er nicht reagiert, weswegen die Rettungskräfte am Donnerstagmorgen die Wohnungstür eingetreten hätten.

Polizei tritt die Tür ein

Es stellte sich heraus, dass der angetrunkene 22-Jährige mit der Halloween-Schminke im Gesicht auf dem Sofa eingeschlafen war.

Der Rauch kam von einer Pizza Margherita, die er im Backofen vergessen hatte. (dpa/fb)