Niedersachsen 

Wetter in Niedersachsen: Es wird ungemütlich – und es fällt auch Schnee

Das Wetter wird ungemütlich! Das kommt jetzt auf Niedersachsen zu....(Symbolbild)
Das Wetter wird ungemütlich! Das kommt jetzt auf Niedersachsen zu....(Symbolbild)
Foto: dpa/Nicolas Armer

Niedersachsen. Es ist ungemütlich draußen! Und laut Deutschem Wetterdienst (DWD) wird sich das Wetter in den kommenden Tagen in Niedersachsen auch nicht ändern. Kurzum: Da kommt was auf die Region zu – beziehungsweise runter.

Schuld daran ist ein schweres Sturmtief, das gerade über Island zieht. Denn das hat auch Auswirkungen auf das Wetter in Niedersachsen. So überqueren die Ausläufer den Nordwesten und ziehen Richtung Osten, erklärt der Deutsche Wetterdienst.

Wetter: Wind, Regen und Wolken dominieren Niedersachsen

Das bedeutet für Niedersachsen: Wind und Regen! Am heutigen Mittwoch bleibt es in der Region38 regnerisch und bewölkt. Im Oberharz musst du stellenweise sogar mit Glätte durch überfrierende Nässe oder Schnee rechnen.

Die Temperaturen liegen laut DWD bei rund sechs Grad, im Süden und Osten Niedersachsens rechnen die Meteorologen mit etwa vier Grad.

----------------------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen

-----------------------------------------

Das Wetter am Wochenende

Und auch am Donnerstag bleibt es weiterhin wolkig, ebenfalls sind vereinzelte Schauer möglich. Der Freitag bringt dann laut Deutschem Wetterdienst wieder mehr Regen. In der Nordosthälfte Niedersachsen ist teils mit Schnee und stellenweiser Glätte zu rechnen. Die Höchstemperaturen liegen so um die zwei bis fünf Grad.

+++Wetter: Jörg Kachelmann erklärt außergewöhnliches Wetter-Spektakel – „Mit der Angst zu tun“+++

Nach aktuellem Stand halte sich dieser Wettermix auch am Wochenende hartnäckig. „Wolkig, zeitweise Regen, im Bergland Schnee“ – das gilt laut DWD auch am Samstag und Sonntag. (abr mit dpa)