Niedersachsen 

Flughafen Hannover: Neuer praktischer Service für Passagiere kommt!

Hannover Airport
Beschreibung anzeigen

Hannover. Der Flughafen Hannover will noch digitaler werden. Im kommenden Jahr sollen daher zwei Projekte umgesetzt werden, die das Leben einfacher machen sollen – sowohl für die Passagiere als auch für die Piloten.

Der Flughafen Hannover will zu Beginn kommenden Jahres einen Chatbot anbieten. Unter dem Namen „Hannah“ soll der Bot auf der Airport-Webseite und über den Facebook-Messenger dann Kunden-Fragen à la „Wo kann ich parken?“ oder „Wie checke ich ein?“ beantworten.

Flughafen Hannover setzt Chatbot „Hannah“ ein

Der Bot soll auch an Google Home und Alexa angebunden werden. „Hannah“ geht ab Januar als Prototyp in die erste Testphase.

Gleichzeitig weist der Flughafen Hannover darauf hin, dass sich natürlich auch die Mitarbeiter des Airport Service Centers weiterhin um alle Belange der Passagiere kümmern.

Piloten können am Flughafen Hannover künftig einfacher bezahlen

Für Piloten gibt es am Flughafen Hannover künftig eine neue Bezahlmethode für Entgelte und Leistungen. Aerops ist der erste mobile Bezahlservice für die Allgemeine Luftfahrt, sie wird bereits von mehr als 140 Flugplätzen und Flughäfen in Europa verwendet.

------------------

Mehr von uns:

------------------

Piloten können künftig auch am Flughafen Hannover die anfallenden Entgelte und Gebühren noch aus dem Cockpit heraus mit ihrem Smartphone bezahlen. So sollen die bisher eher aufwendigen Bezahlprozesse von Privatpiloten vereinfacht werden. (ck)