Niedersachsen 

Hannover: Jugendliche setzen sich neben 12-Jährige – dann wird es richtig schlimm

In Hannover ist ein 12-jähriges Mädchen von einer Gruppe Jugendlicher belästigt worden. (Symbolfoto)
In Hannover ist ein 12-jähriges Mädchen von einer Gruppe Jugendlicher belästigt worden. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Panthermedia

In Hannover ist eine 12-Jährige am Freitagmittag in der Stadtbahn von Jugendlichen bedrängt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Hannover: Jugendliche belästigen 12-Jährige

Das Mädchen war am Freitagmittag gegen 13.45 Uhr in der Stadtbahnlinie 7 Richtung Misburg unterwegs. An der Haltestelle „Bartold-Knaust-Straße“ stiegen mehrere Jugendliche ein, wovon sich zwei links und rechts neben die 12-Jährige setzten. Dabei nahmen sie einer älteren Frau den Platz weg.

Einer der Jugendlichen strich dem Mädchen mit einem Tactical Pen vom Oberschenkel bis zur Hüfte und drückte ihn auch auf ihr Bein. Ein Tactical Pen dient normalerweise zur Selbstverteidigung.

Der andere Jugendliche zeigte dem Mädchen auf seinem Smartphone Bilder von nackten Frauen.

--------------------------------------

Mehr Themen aus Hannover

Hannover: Jugendliche gehen in Straßenbahn auf 20-Jährigen los – Polizei mit wichtigem Erfolg

Flughafen Hannover: Neuer praktischer Service für Passagiere kommt!

Hannover: Bewusstlosen auf Gleise gelegt – diese Wende nehmen die Ermittlungen jetzt

--------------------------------------

Als das Mädchen an der Haltestelle „Kröpcke“ ausstieg, folgten ihr die Jugendlichen. Da die 12-Jährige plötzlich schnell wegrannte, konnte sie der Gruppe entkommen.

Polizei sucht nach den Tätern

Der Jugendliche mit dem Tactical Pen wird so beschrieben:

  • ca. 17 Jahre alt
  • auffällige weiße Stelle am Zahn
  • pralle Lippen
  • dunkelblaue Jeans, braune Lederjacke, Schuhe von Nike (Airmax 720er in grau), Gucci Basecap

Der Junge mit dem Smartphone wird folgendermaßen beschrieben:

  • schwarze, dünne Haare
  • Zahnspange
  • helle Jeans

Polizei sucht nach Hinweisen

Hinweise kannst du bei dem Polizeikommissariar Nordstadt unter der 0511 109-3117 abgeben. Außerdem hoffen die Ermittler, dass sich die ältere Frau meldet, der die Jugendlichen den Platz weggenommen haben. (lmd)