Niedersachsen 

Wetter in Niedersachsen: Es bleibt schmuddelig - doch hier schneit es!

Das Wetter in Niedersachsen bleibt größtenteils schmuddelig. Aber es kommt auch zu Schneefällen.
Das Wetter in Niedersachsen bleibt größtenteils schmuddelig. Aber es kommt auch zu Schneefällen.
Foto: Matthias Strauß

Braunschweig. Das Wetter in Niedersachsen zu Weihnachten 2019 war wahrlich kein Geschenk. Sowohl an Heiligabend als auch am ersten Weihnachtsfeiertag war es schmuddelig.

Am Donnerstag lassen Regen und Wind zwar etwas nach - doch die Sonne lässt sich kaum blicken. In Teilen Niedersachsens ist auch weiter Regen möglich, so der Deutsche Wetterdienst (DWD).

Wetter in Niedersachsen: Regen und Wolken

So wird das Wetter in Niedersachsen in den kommenden Tagen: Und auch am Freitag sieht es nicht viel besser aus. Es bleibt weiter bewölkt, dabei wird es mit einer Tageshöchsttemperatur von nur drei Grad zudem kälter.

+++ Harz: Stadt mit kuriosem Mittel gegen Falschparker – DAMIT hat niemand gerechnet +++

Kalt ist es auch auf dem Brocken im Harz: Dort wächst die Schneedecke weiter. Seit dem 1. Weihnachtfsfeiertag am Mittwoch sind sieben Zentimeter Neuschnee gefallen, wie der DWD mitteilt.

---------------------

Weitere News aus Niedersachsen:

„Lost Places“ in Niedersachsen: Diese zehn verlassenen Orte musst du unbedingt sehen!

Harz wird immer beliebter! Doch diese Region wird von Touristen eher gemieden

Top-Themen des Tages:

VW: Mysteriöse Weihnachtskarte sorgt für Spekulation – kündigt VW damit DIESES neue Modell an?

Niedersachsen: Horror-Unfall auf A1 - Zwei Menschen sterben

---------------------

Nach dem erneuten Schneefall werden auf dem Berg mittlerweile 15 Zentimeter gemessen. Es ist stark bewölkt, die Temperaturen liegen bei drei Grad.

Am Wochenende wird es langsam besser: Am Samstag setzt sich die Sonne vereinzelt durch, am Sonntag wird es heiter. Höchsttemperaturen von fünf Grad werden erwartet. (cs mit dpa)