Niedersachsen 

Hannover: Fußgänger schlendern durch die Stadt – als sie DAS sehen, rufen sie sofort die Polizei

Fußgänger haben in der Innenstadt von Hannover eine Entdeckung gemacht. Sofort riefen sie die Polizei. (Archivbild)
Fußgänger haben in der Innenstadt von Hannover eine Entdeckung gemacht. Sofort riefen sie die Polizei. (Archivbild)
Foto: imago images/Henning Scheffen

Hannover. Fußgänger sind durch die Stadt von Hannover gegangen. Plötzlich hat etwas ihre Aufmerksamkeit gefordert. Sofort riefen sie die Polizei!

Samstagnachmittag, 16.40 Uhr. Passanten schlenderten die Georgstraße in Hannover entlang. Doch dann sahen sie einen Koffer. Von dem Besitzer jedoch fehlte jede Spur.

Hannover: Herrenloser Koffer sorgt für Polizeieinsatz

Die Polizei rückte aus und sperrte vorsorglich den Bereich rund um das Schillerdenkmal ab.

Auch Sprengstoffspürhunde und sogenannte Delaborierer des Landeskriminalamtes Niedersachsen wurden hinzugezogen. Das sind Fachkräfte, die für unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtungen zuständig sind.

--------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen

Gifhorn: Einbrecher ziehen durch den Landkreis – DARAUF haben sie es abgesehen

Niedersachsen: 1200 Menschen vermisst – ein Fall aus Wolfenbüttel gibt Rätsel auf

VW Golf 8: Sondermodell kommt als Mega-PS-Hammer!

--------------------------

Zwei Stunden lang waren die Einsatzkräfte vor Ort beschäftigt. Gegen 18.40 Uhr konnten die Delaborierer dann Entwarnung geben. Im Koffer haben sich laut Polizei keine gefährlichen Gegenstände befunden. (abr)