Niedersachsen 

Lidl: Lebensmittel-Rückruf in Niedersachsen! DAS solltest du jetzt nicht mehr essen

Lebensmittel-Rückruf bei Lidl in Niedersachsen. DAS solltest du jetzt nicht mehr essen. (Symbolbild)
Lebensmittel-Rückruf bei Lidl in Niedersachsen. DAS solltest du jetzt nicht mehr essen. (Symbolbild)
Foto: dpa/Matthias Balk

Laupheim. Lebensmittel-Rückruf bei Lidl! In einer Käsesorte sind Bakterien gefunden worden, die Durchfallerkrankungen auslösen können.

Konkret geht es um eine Brie-Sorte, die bei Lidl verkauft wird – und das auch in Niedersachsen. Wenn du Käse aus dieser Charge gekauft hast, solltest du ihn jetzt zurückgeben:

  • „Meine Käsereu Brie de Nangis, französischer Weichkäse mit Rohmilch hergestellt, circa 100 Gramm“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 19. Januar 2020 und der Losnummer L29 531
  • Außerdem betroffen ist die Charge mit dem Mindeshaltbarkeitsdatum 20. Januar 2020 und den Nummern L29 513 und L29 514

Lidl: Brie-Käse kann Durchfallerkrankungen hervorrufen

Wie das Portal „Lebensmittelwarnung.de“ berichtet, sind die Bakterien bei einer Eigenuntersuchung des Herstellers Jermi Käsewerk aus Laupheim entdeckt worden. Dabei handelt es sich um Verotoxin bildende E-coli-Bakterien.

+++VW Golf 8: Sondermodell kommt als Mega-PS-Hammer!+++

Sie können Durchfallerkrankungen auslösen. Bei Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwere Krankheitsverläufe auftreten.

Den konkreten Rückruf findest du hier <<<<. (abr)