Niedersachsen 

Hund geht auf Einbrecher los – die greifen zu einer ungewöhnlichen Gegenattacke

Ein Hund hat Einbrecher in Niedersachsen überrascht. Als er auf die Einbrecher losgeht, greifen die zu einer ungewöhnlichen Gegenattacke. (Symbolbild)
Ein Hund hat Einbrecher in Niedersachsen überrascht. Als er auf die Einbrecher losgeht, greifen die zu einer ungewöhnlichen Gegenattacke. (Symbolbild)
Foto: imago images/blickwinkel

Rinteln. Als zwei Männer in ein Haus in Rinteln Hohenrode einbrechen wollten, hatten sie wohl nicht mit dem Hund der Familie gerechnet. Denn der attackierte die Einbrecher, als diese ins Haus einstiegen.

Die Männer wiederum griffen zu einer ungewöhnlichen Maßnahme, um sich gegen den Hund zu wehren. Und die hinterließ Spuren, die letztendlich auch das Herrchen stutzig machten und auf die Spuren der Einbrecher führte.

Hund geht auf Einbrecher los – die greifen zur Sonnencreme

Aber von vorn. Die Männer versuchten laut Polizei wohl am 23. Januar in das Haus einzubrechen. Die Beamten gehen davon aus, dass der Einbruch vermutlich gegen 9.45 Uhr stattgefunden hat.

Ein Nachbar habe zu dieser Zeit nämlich einen extrem langsam fahrenden Audi A6 in Silber bemerkt. Die Männer stiegen aus dem Auto aus und gingen auf das Haus zu. Dort klingelten sie an der Haustür Sturm. Dann seien sie jedoch wieder gegangen – für den Nachbarn habe es also keinen Grund gegeben, die Polizei zu rufen.

+++Hund hat jeden Tag Riesen-Hunger – du glaubst nicht, was er seit einem Jahr macht+++

Einbrecher hebeln Fenster auf und steigen in Haus ein

Doch statt zu fahren, sind die Männer wohl über den Garten zur Rückseite des Hauses gegangen. Dort hätten sie das bodentiefe Fenster aufgehebelt und seien so in das Haus eingedrungen. Dort suchten sie nach Wertgegenständen – und wurden vom Hund des Besitzers überrascht.

----------------------

Themen des Tages

-----------------------

Um sich gegen den Hund zu wehren, griffen die Einbrecher laut Polizei zu Sonnencreme und Staubwedel. Die Sonnencreme hätten sie verspritzt, mit dem Staubwedel hätten sie versucht, den Hund von sich fern zu halten. Und dieser ungewöhnliche Gegenangriff hinterließ Spuren.

Besitzer findet Spuren von Sonnencreme im Haus

Die dann wiederum der Besitzer gegen 12.15 Uhr in seinem Haus bemerkte. Denn sowohl die Möbel in dem betroffenen Zimmer als auch sein Hund seien mit einer größeren Menge Sonnencreme verschmiert gewesen.

Wenn du Hinweise zum Einbruch geben kannst, kannst du dich bei der Polizei melden.