Niedersachsen 

Niedersachsen: Kita verbietet Karnevalsparty – das ist der Grund

In Niedersachsen verbietet eine Kita Kindern am Rosenmontag, sich zu verkleiden. (Symbolbild)
In Niedersachsen verbietet eine Kita Kindern am Rosenmontag, sich zu verkleiden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Cappeln. In Cappeln (Niedersachsen) sorgt die Entscheidung einer Kita für heftige Diskussionen. Die Kindertagesstätte St. Marien in Sevelten im Kreis Cloppenburg hat entschieden: Dieses Jahr wird es an Rosenmontag keine Karnevalsparty geben.

Über die Entscheidung der Kita in Niedersachsen hatte zuerst die „Nordwest-Zeitung“ berichtet.

Niedersachsen: Keine Kostüme an Karneval

Diese Entscheidung einer Kita in Niedersachsen polarisiert: Die Karnevalsparty für die kleinen Besucher ist gestrichen worden. Der Grund: Man wollte die Kinder schützen. Feier, Kostüme und laute Musik hätte bei einigen Kindern zu viel Stress verursacht.

„Kinder waren von der Karnevalsparty überfordert“, hieß es dort nach einem Bericht der Nordwest-Zeitung (Bezahlinhalt). Die Entscheidung stieß laut Bericht bei einigen Eltern jedoch auf wenig Gegenliebe. Schließlich seien die Feiern lange Tradition und auch sie hätten als Kinder daran teilgenommen. Auch auf Facebook wurde sie kontrovers diskutiert.

+++ Corona-Virus in Peine: Endlich Klarheit! „Labor-Befunde konnten Verdacht auf Infektion...“ +++

Entscheidung wird kontrovers diskutiert

In den Sozialen Netzwerken stößt die Entscheidung ebenfalls auf viel Unverständnis. Nutzer auf Facebook schrieben beispielsweise:

  • „Man kann auch Probleme machen, wo keine sind. Das heute auch immer mehr schlecht gemacht, geredet wird, verstehe ich nicht.“
  • „Da scheint bei der Tagesstätte die Faulheit den Ausschlag gegeben zu haben. Aufgedrehte Kinder bemalen, Dekorieren usw. Es könnte ja in Stress ausarten, die Freude und Vorfreude der Kinder ist ja nicht so wichtig.“
  • „Also meine Kinder waren von einer Karnevalsparty nie überfordert, sondern haben sich schon Wochen vorher bei der Auswahl der Kostüme darauf gefreut!“

Nach der heftigen Kritik entschied der Kindergarten, dass es keine Karnevalsparty geben werde, sich die Kinder aber verkleiden dürfen.

-----------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

Hannover: Nach Brand in Seminargebäude – 29-Jähriger aus Bayern tot gefunden

Braunschweig: Schock bei Altersarmut-Mahnwache! DIESE Teilnehmer sorgen für Entsetzen

Niedersachsen: Horror-Unfall – drei Tote, drei Schwerverletzte

-----------------------------

Nicht nur in Niedersachsen, auch in Thüringen hat eine Kita Karnevalsfeiern eingeschränkt. Sie hat darum gebeten, auf Kostüme an Rosenmontag zu verzichten. Alles zu dieser Entscheidung liest du auf auf Thüringen24 >>> Erfurt: Kita verbietet Kindern Faschings-Kostüme!. (dav)