Niedersachsen 

Flughafen Hannover: Foto zeigt Ekel-Zustand – sorgt für Verwirrung: „Ich weiß nicht ...“

Nach Ekel-Foto auf Facebook: Wie schlimm sind die Zustände am Flughafen Hannover? (Symbolbild)
Nach Ekel-Foto auf Facebook: Wie schlimm sind die Zustände am Flughafen Hannover? (Symbolbild)
Foto: imago images / Rust

Hannover. Abblätternde Farbe, fleckige Wände und Böden – was auf den ersten Blick wirkt wie schmutzige Toilette an der Raststätte ist in Wahrheit ein Raum im Flughafen Hannover.

Auf Facebook hat ein Nutzer ein Bild gepostet, das die fehlende Hygiene und Sauberkeit in besagtem Raum deutlich machen soll. Und tatsächlich sieht es so aus, als sei der letzte Reinigungstermin bereits das ein oder andere Jahr her gewesen.

„Mir wurde im Sommer geantwortet, dass sich drum gekümmert wird“, schreibt der User. „Leider wurde nichts gemacht in diesem Raum, wo ein Getränkeautomat und eine Kaffeemaschine stehen.“

Flughafen Hannover äußert sich zu Ekel-Foto

Wie der Flughafen Hannover auf Nachfrage von news38 mitteilte, liege die Verantwortung für die Sauberkeit des betroffenen Raumes nicht beim Flughafen selbst. „Der Raum ist an ein externes Fremdunternehmen vermietet“, erklärt Sprecherin Kristin Peschel. „Wir können nicht mehr tun, als den Mieter auf den Vorfall anzusprechen.“

Das Hygiene-Problem in den besagten Räumlichkeiten ist aber anscheinend durchaus bekannt. „Mit dem Mieter wurde schon häufiger gesprochen“, gibt Peschel gegenüber news38 zu.

------------------------------------

Mehr Themen:

-------------------------------------

Bezüglich des Facebook-Fotos verwundert sie aber vor allem eine Sache „Es handelt sich hier nicht um den öffentlichen Passagierbereich“, so Peschel. „Ich weiß nicht, aus welchem Grund und wie die Person überhaupt in diesen Raum gekommen ist.“ (at)